Rahmenvertrag entlassmanagement 2019 krankenhaus

Published on August 2, 2020

In der Primäranalyse wird ein Modell pro Interventionsarm angewendet, das eine Anpassung unseres Prüfverfahrens für Mehrfachtests erforderlich machen muss. Um dem globalen Signifikanzniveau von 5% gerecht zu werden, wird folgendes Verfahren angewendet: Studienarm 1 (geplante Aufnahme in ein teilnehmendes Krankenhaus) wird voraussichtlich die stärkste Wirkung zeigen. Daher wird dieser Vergleich mit dem vollen A-Wert von 5 % betrachtet. Wenn die Nullhypothese ohne Interventionswirkung zurückgewiesen werden kann, wird der zweite Studienarm auf derselben Ebene getestet. In einem letzten Schritt werden die Studienarme 3 und 4 gleichzeitig getestet, indem das Signifikanzniveau nach Bonferroni gleichmäßig auf jeweils 2,5 % aufgeteilt wird. Donze JD, Williams MV, Robinson EJ, Zimlichman E, Aujesky D, Vasilevskis EE, et al. Internationale Gültigkeit des HOSPITAL-Scores zur Vorhersage von 30-tägigen potenziell vermeidbaren Krankenhausrückübernahmen. JAMA Intern Med. 2016;176(4):496–502. Telefonie-Gespräch zwischen Hausarztpraxen und Krankenhaus (C): Für Patienten mit komplexen Eingriffen, Medikamenten oder nachstationären Versorgungsbedürfnissen unterstützt ein strukturiertes telefonisches Entladungsgespräch den branchenübergreifenden Informationsaustausch und die Klärung der Verantwortlichkeiten zwischen dem teilnehmenden Krankenhaus und dem zuständigen Hausarzt. Bei Bedarf kann die AOK kontaktiert werden, um den Entladeprozess beispielsweise durch rechtzeitige Bereitstellung von Medizinprodukten/-geräten etc.

zu unterstützen. Freund T, Campbell SM, Geissler S, Kunz CU, Mahler C, Peters-Klimm F, et al. Strategien zur Reduzierung potenziell vermeidbarer Krankenhausaufenthalte bei ambulanten pflegeempfindlichen Erkrankungen. Ann Fam Med. 2013;11(4):363–70. Das Medical Gases in Cylinders and Bulk Gases Framework bietet Kunden von NHS SBS einen wettbewerbsfähigen Rahmen für den Kauf von Zylindern, die eine Vielzahl medizinischer Gase enthalten. Das Rahmen für Atemtherapie – Geräte und Verbrauchsmaterialien bietet Dienstleistungen für; Schlafapnoe; Asthma und COPD-Unterstützung; Raucherentwöhnung; Zur Unterstützung der Atemtherapie, einer Managed Service-Bereitstellung und einer Hauszustellung. Dieser Rahmen bietet ein Sparpotenzial von 6 %. Anzahl der Patienten, die aus einem teilnehmenden Krankenhaus, in dem die Verschreibung von Medikamenten verzögert wird, in den ambulanten Bereich entlassen wurden [18] Das VESPEERA-Programm umfasst empfohlene Praxen zum Entlass- und Pflegemanagement, die durch Gesetze verstärkt werden .( s. 11 Abs.

4 SGB V, Abs. 1a SGB V, S. 112 Abs. 2, Satz 5 SGB V). Die geplante Intervention greift diese Regelungen für eine optimale Betreuung auf und bietet Vorschläge für deren Umsetzung und Verbesserung. Die Patienten werden nicht zufällig einem Studienarm zugeordnet, sondern erhalten je nach Studienbeginn und medizinischem Bedarf unterschiedliche Interventionskomponenten (siehe Tabelle 1 – angepasste SPIRIT-Abbildung). Für die Durchführung der Patientenbefragung werden die Hausarztpraxen vorab darüber informiert, wann die Erhebung durchgeführt werden soll, und sie erhalten das gesamte benötigte Material, einschließlich der Patientenfragebögen, der versiegelten Box, um sie zu sammeln, und detaillierte Informationen darüber, wie die Umfrage in der Praxis durchgeführt werden soll. Die Patienten werden in der Praxis von ihrem Arzt nach der Entlassung gebeten, an der Umfrage teilzunehmen, indem sie den Fragebogen in der Praxis ausfüllen. Die Fragebögen werden an alle in Frage kommenden Patienten pro Praxis und Zeitpunkt sowohl in Interventions- als auch in Kontrollpraxen verteilt.